0 Daumen
164 Aufrufe

Hallo ! Kann jemand mir den Lösungsweg zu dieser Aufgabe erklären ?

aufgabeeeeee.png

von

Bitte Text als Text eingeben https://www.mathelounge.de/schreibregeln

Hallo alleniv, ich habe zunächst versucht,
eAx = Ix + Ax/1! + (Ax)2/2! + …
zu rechnen, aber ohne Erfolg.
Dann habe ich versucht, die Matrix A zu diagonalisieren, wie in https://www.mathelounge.de/511698/differentialgleichung-mit-anfangswertproblem, aber sie lässt sich nicht diagonalisieren.  Sorry.

Tipp:

Zeige mit vollständiger Induktion, dass

$$ A^n=1/2\begin{pmatrix}  2 & 2n & n^2-n&0\\ 0 & 2&2n &0\\ 0 & 0&2 &0\\0 & 0&0 &2^{n+1}\\ \end{pmatrix} $$

und berechne dann mithilfe der Reihenentwicklung das Mtrixexpoential.

Alternativ zerlege die Matrix \(A\) in \(A=D+N\), wobei \(D\) eine Diagonalmatrix und \(N\) eine nilpotente Matrix ist.

1 Antwort

+1 Daumen

Hallo jc2144, vielen Dank für den Tipp.  Dann war mein Ansatz doch nicht verkehrt.

Hallo alleniv, meine Lösung siehe Bild.

180124_1_1.jpg

von 3,0 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...