0 Daumen
906 Aufrufe

bei mir geht es zurzeit um bedingte Wahrscheinlichkeiten.

Bei aufgabe 1 habe ich leider gerade keine Ahnung, wie das geht, da es mit mehreren Versuchen verknüpft ist. 

Ich kenne schon die Formel Pa(B)=...

Es wäre sehr freundlich, wenn ihr mir helfen könnt,  weil ich nicht weiter komme...

1517842233973-584090492.jpg

Avatar von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo Luca,

da das Ergebnis jedes Wurfs unabhängig vom Ausgang der anderen beiden Würfe ist, spielt die bedingte Wahrscheinlichkeit hier keine Rolle:

a)   P(E) = 1/2     ;   P(F) = 1/2 * 1/2 * 1/2 = 1/8

b)   P(E) = 1/2     ;   P(F) = 3 * 1/2 * 1/2 * 1/2 = 3/8

Gruß Wolfgang

Avatar von 86 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community