0 Daumen
270 Aufrufe

Ich weiß nicht wie ich diese Aufgabe angehen muss, mit Integral oder doch etwas ganz anderem..

bin um jede Hilfe dankbar!

Zur Unterstützung der Kreditvergabe und zur Verstärkung der inflation kauft die Oesterreichische Nationalbank (OeNB)
Wertpapiere an. im Februar 2014 beträgt das Ankaufsvolumen 1.90 Milliarden Euro. Mit Ende des Monats juni 2016 mochte die
OeNB ein Ankaufsvolumen von insgesamt 151 Milliarden Euro erreichen.

Wie hoch ist die absolute diskrete Änderung? (Geben Sie das Ergebnis in Milliarden Euro an.)
von

Ist das nicht einfach

151 - 1.9 = 149.1 Milliarden Euro

Wenn nicht, pass mal genau auf , wenn es erklärt wird und erkläre es uns danach.

ja oder auf die Monate bezogen, denn so scheint es viel zu einfach..

das sollte in der Änderung doch einen Unterschied machen, wenn wir die Monate mit in betracht ziehen?

Da steht aber nichts von durchschnittlicher Änderung pro Monat.

Außerdem weiß man nichts über die monatlichen Veränderungen.

ich habe die antwort nun eingetippt mit 149,1 (Milliarden) aber das war leider nicht richtig, jetzt habe ich nur noch einen versuch es richtig einzugeben..


aber hätte ich laut dieser angabe die lösung so wie erwähnt oder mit den ganzen nullen eingeben müssen?

Wenn dann ohne Nullen also als "149.1".

Wie gesagt, wenn das nicht richtig ist, dann pass genau auf und erkläre es uns dann.

ja so habe ich es eingegeben, hat nicht gestimmt, mehr Infos als hier gepostet habe ich leider selbst nicht.

anscheinend muss man das mit zahlenreihen (arithmetisch glaube ich) berechnen.. ich weiß nicht ob das von hilfe ist oder du das überhaupt noch liest.

Woher weiß man was das für eine Zahlenfolge ist? Ist das irgendwie definiert? Muss das arithmetisch sein?

2 Antworten

+1 Punkt
 
Beste Antwort

Also hab genau die gleichen Zahlen wie du. Das Ergebnis is 0,24 (gerundet) Genau: 0,236206897

Funktioniert gleich wie die Musteraufgabe 1.32 im Mathebuch falls du so eins besitzt. (S. 31 unter Arithmetische Folgen)

Also ich habe: 29 sind die Monate (Februar2014- Juni 2016) und 28 ist x29-1 :)

151Mrd.=29*(1,9+(1,9*28d))/2

Dann musst du *29: 151=(55,1+(55,1+812d))/2

Dann musst du mal2:  302=55,1+(55,1+812d)

Dann musst du -55,1:   246,9=55,1+812d

Dann musst du -55,1: 191,8=812d

Dann noch geteilt durch 812: 0,236206897=d


Falls du die Probe machen willst (aufwendig) Schreibe alles einzeln an:

f(1)= 1,9

f(2) = 1,9 +0,236206897=2,372413793

f(3)=2,372413793+0,236206897  

usw. Dann kommt genau 151 Mrd. raus


Ich hoffe du liest das noch rechtzeitig bevor dein Onlinetest endet.


MFG

von

vielen dank!! hätte gestimmt, nur leider habe ich es schon 2x falsch eingetippt, danke trotzdem :-)

Ist die absolute diskrete Änderung dann 0,236206897?

0 Daumen

Ich verstehe zwar nicht warum das mit einer arithmetischen Folge gemacht wird, bzw. wo man es hernimmt das das ein arithmetische Folge sein soll.

Macht das wirtschaftlich einen Sinn das Ankaufvolumen gemäß einer arithmetischen Reihe zu erhöhen?

Aber wie dem auch sei. Die Bedingung ist scheinbar.

∑ (k = 0 bis 28) (1.9 + k·d) = 151

1/2·(n + 1)·(2·a + d·n) = 151

1/2·(28 + 1)·(2·1.9 + d·28) = 151

d = (2·151/29 - 2·1.9)/28 = 137/580 = 0.2362

Dann hab ich etwas für die Zukunft gelernt, müsste nur noch verstehen warum. Was steht denn im Mathebuch zur Musteraufgabe dabei?

von 271 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...