0 Daumen
117 Aufrufe

Habe folgende Aufgabe gegeben:


Gegeben sind die Intervalle A = [0; 1] und B = ( 1/2; 2]. Bestimmen Sie A ∪ B, A ∩ B, A \ B, B \ A, A × B, 2
(A × B) ∩ (IN × IN) und IN ∩ ((B \ A) ∪ (A ∩ B)).


Ich weiß, das ist ziemlich viel aber dann habe ich Mengenlehre bestimmt verstanden anschließend wenn mir jemand die Lösungen sagt !

von

1 Antwort

0 Daumen

Zeichne eine Zahlengerade im Intervall [0 ; 2]

Markiere darauf die Intervalle A und B in 2 verschiedenen Farben.

Überlege dir was A ∪ B bedeutet, Formuliere es, markiere das Intervall und gib es in Intervallschreibweise an.

Das machst du zu jedem Ausdruck und veröffentlichst deine Lösungen hier und bittest um Korrektur.

Ich gebe mal ein Tipp:

∪ ist das Verknüpfungssymbol für die Vereinigung zweier Mengen. D.h. in A ∪ B sind alle Elemente enthalten die in A oder in B enthalten sind.

von 306 k 🚀

Ich habe das mal so gemacht wie du es gesagt hast:

A ∪ B [0;1]  ∪ (1,5;2]

A ∩ B = leere Menge

A \ B = [0;1]

B \ A = (1,5;2]

A x B = {(0;2),(1;2)}

und den Rest weiß ich nicht.

Stimmt das so ?

Gegeben sind die Intervalle A = [0; 1] und B = ( 1/2; 2].

Beachte 1/2 = 0.5 und nicht 1.5 !!

A ∪ B = [0 ; 2]

A ∩ B = (0.5 ; 1]

A \ B = [0 ; 0.5]

B \ A = (1 ; 2]

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...