0 Daumen
147 Aufrufe
Die empfohlene Dosis für Erwachsene eines Medikamentes sei D,in diesem Fall D = 200 mg. Um die empfohlendeDosis c für Kinder des Alters a zu bestimmen,verwenden Apotheker die Funktion c(a) = 0,0417 * D(a+1).


Wie gross ist die Dosis für Neugeborene?

Welche Bedeutung hat die Steigung des Graphen der Funktion c(a)?
von

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

c(a) = 0.0417·D·(a + 1)

c(0) = 0.0417·200·(0 + 1) = 8.34

Ein Neugeborenes bekommt 8.34 mg.

Die Steigung ist 0.0417·D = 0.0417·200 = 8.34. D.h. pro Lebensalter kann die Dosis um 8.34 mg erhöht werden.

0.0417·D·(a + 1) = D
a = 22.98

D.h. im alter von 23 Jahren bekommt man die Erwachsenendosis.

von 285 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...