0 Daumen
261 Aufrufe

ich würde mich sehr freuen, wenn mir einer bei der Aufgabe helfen könnte

Aufgabe:

a) Sei s: V x V → K eine Bilinearform. Man zeige, dass für beliebige u, v ∈ V gilt:

s(0, v) = s(u, 0) = 0

b) Sei A ∈ K(n,n) und sA: Kn x Kn---> K definiert durch für alle x, y ∈ Kn: sA(x, y) = xTAy

Man zeige, dass dann sA eine Bilinearform ist

von

1 Antwort

0 Daumen

s(0, v) = s(0*v,v) = 0*s(v,v) = 0

bei b) einfach die Linearitätseigenschaften nachrechnen.

von 228 k 🚀

Hallo mathef,

danke für deine Antwort.

Könnten Sie mir bitte erklären was mit der Gleichung gemeint ist, zudem verstehe ich die zweite Antwort nicht.

Könnten Sie mir bitte erklären, wie ich die Linearitätseigenschaften nachrechne.


Vielen Dank schonmal.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community