0 Daumen
1k Aufrufe


Wie kann man ohne eine Wertetabelle direkt eine Normalparabel zeichnen?

Z.b. mit der Funktion f(x)=2*(x-4)²+2?

Also wie geht das mit dem Steigungsdreieck?



von

1 Antwort

0 Daumen

Wie kann man ohne eine Wertetabelle direkt eine Normalparabel zeichnen?

Z.b. mit der Funktion f(x)=2*(x-4)²+2?

Also wie geht das mit dem Steigungsdreieck?

Du hast hier keine Normalparabel sondern eine getreckte Parabel.

Die Normalparabel könnte eventuell man mit einer Parabelschablone zeichnen.

Hier zeichnest du den Scheitelpunkt und wenn du vom Scheitelpunkt Δx nach rechts gehst dann gehst du 2 * (Δx)^2 nach oben.

von 388 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community