0 Daumen
1,3k Aufrufe


Wie bestimmt man die Nullstelle bei quadratischen Funktionen, wenn z.b. in einer Gleichung 2 mal ein x vorkommt?


Z.b. f(x)= 2x²+4x+8



von

3 Antworten

0 Daumen

Mit Hilfe der pq-formel.

von 24 k
0 Daumen

2x²+4x+8 =0|:2

x^2 +2x+4=0 --->pq-Formel, wichtig : das x^2 muß allein stehen.

x1.2= -1± √(1-4)

->im Bereich der reellen Zahlen keine Nullstellen.

von 111 k 🚀
0 Daumen

auch mit der quadratischen Ergänzung kann man Nullstellen berechnen,

aber deine  Beispielaufgabe  ergibt keine Lösung.

anderes Beispiel

f(x) = 2x² +4x -8

0  = 2( x²+2x-4)        | quadratisch ergänzen

0  = 2( x² +2x+1 -1 -4)

0= 2  (( x+1)² -5) 

0= 2(x+1)² -10       | 10

10 =2(x+1)²           /2

  5=(x+1)²             | √

±√5 = x+1            -1                              x1= -1 +√5                x2= -1 -√5

von 36 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community