0 Daumen
2,8k Aufrufe

Hi, mein Freund hat gerade schon 2 Fragen gepostet.. Ich habe auch eine.

a) Durch die GLeichung y=f(x) = x²+2x-2
ist eine Funktion gegeben.
- geben sie ihren WErtebereich an!
-zeichnen sie den graph dieser funktion mindestens im intervall -4≤x≤2!

c)
Die graphen scheiden einander in P(xp;yp)
-geben sie die koordinaten von P an!
-überprüfen sie rechnerisch ob das von ihnen angegebene zahlenpaar zu beiden funktionen gehört

 

und aufgabe 2:
gegeben ist die funktion f durch ihre gleichung y=f(x)=x²-2x-1
a)ermitteln sie die koordinaten des scheitelpunktes und zeichnen sie den graph dieser funktion mindestens im intervall -2≤x≤3 in ein koordinatensystem

b)prüfen sie rechnerisch ob x=2,5 eine nullstelle der funktion f ist.

c) zeichnen sie din dasselbe koordinatensystem eine gerade g die den graph der funktion f in genau zwei punkten schneidet und nicht parallel zur xachse verläuft. die gerade g ist das bild einer linearen funktion.
geben sie deren funktionsgleichung an.

Gefragt von

1 Antwort

+1 Punkt

a) Durch die GLeichung y = f(x) = x²+2x-2 ist eine Funktion gegeben.

- geben sie ihren WErtebereich an!

Scheitelpunkt ist zwischen den Nullstellen bei -p/2 also bei

x = -p/2 = -2/2 = -1 und 

f(-1) = -3

Wertebereich der nach oben geöffneten Parabel ist also W = [-3 ; ∞]

-zeichnen sie den graph dieser funktion mindestens im intervall -4≤x≤2!

c)
Die graphen scheiden einander in P(xp;yp)
-geben sie die koordinaten von P an!
-überprüfen sie rechnerisch ob das von ihnen angegebene zahlenpaar zu beiden funktionen gehört

Welches ist die andere Funktion ?
 

und aufgabe 2:
gegeben ist die funktion f durch ihre gleichung y=f(x)=x²-2x-1

a)ermitteln sie die koordinaten des scheitelpunktes und zeichnen sie den graph dieser funktion mindestens im intervall -2≤x≤3 in ein koordinatensystem

Scheitelpunkt ist auch hier wieder

x = -p/2 = 2/2 = 1
f(1) = -2
S(1 | -2)


b)prüfen sie rechnerisch ob x=2,5 eine nullstelle der funktion f ist.

f(2,5) = 2,5²-2*2,5-1 = 0,25 <> 0

2,5 ist also keine Nullstelle

c) zeichnen sie din dasselbe koordinatensystem eine gerade g die den graph der funktion f in genau zwei punkten schneidet und nicht parallel zur xachse verläuft. die gerade g ist das bild einer linearen funktion.
geben sie deren funktionsgleichung an.

g(x) = x

Beantwortet von 264 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...