0 Daumen
187 Aufrufe

Ich hab so eine Checkliste zu ganzrationalen Funktionen runtergeladen und da gibt es grundlegend so ein Punkt den ich nicht ganz verstehe, was ist hier mit gemeint als Grundlage:

- Ich kann Funktionswerte zu vorgegebenen Stellen berechnen, um z.B. eine Wertetabelle aufzustellen oder eine Punktprobe zu machen.

von

1 Antwort

0 Daumen

Hi, (ich reduziere die Antwort mal ganz stark..)

das bedeutet eigentlich nur, ob du f(x) (Funktionswert) berechnen kannst.

BSP:

f(x) = 2x + 2

x = 2

f(2) = 2*2 +2 = 6 Funktionswert

Eine Wertetabelle kannst du beispielsweise anlegen indem du x von sagen wir mal x = -3 bis x = 3 berechnest :)

Punktprobe bedeutet, prüfen, ob ein Punkt auf der Funktion liegt.

BSP: 

Liegt der Punkt P(1/2) auf der Geraden y = x +2 ?

2 = 1 + 2

2 = 3 ist falsch. Daher liegt der Punkt nicht auf der Geraden :)

Skizze:

~plot~ x+2;{1|2}; ~plot~

von 2,9 k

Ah ok (x|y) werte berechnen verstanden. könntest du vielleicht 1-2 einfache ganzrationale funktionen nennen und ich berechne funktionswerte bitte

Punktprobe bedeutet, prüfen, ob ein Punkt auf der Geraden liegt.

Die Parabeln und anderen Polynome fühlen sich ausgegrenzt... :(

Das ist einfach generell eine Probe, ob ein Punkt auf einer Funktion liegt

@racine_carrée

Danke, gerade angepasst :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

2 Antworten
2 Antworten
1 Antwort
2 Antworten
Gefragt 21 Jul 2015 von Gast

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community