0 Daumen
81 Aufrufe



ich bin mir bei der umformen der Matrixgleichung unsicher.

Könnte mir einer zum Vergleich die Gleichung nach X umstellen?


Vielen Dank im Voraus!

2B · X · F-1= D − 2C · X · F-1

(Alle Buchstaben sind eine Matrix).

von

Könntest du mal deine Rechnung mitteilen?

1 Antwort

0 Daumen

2B · X · F^{-1}= D − 2C · X · F^{-1}

<=> 2B · X · F^{-1} +  2C · X · F^{-1} = D   | *F

<=>  2B · X +  2C · X  = D·F

<=>  2(B  +  C )· X  = D·F

<=>  (B  +  C )· X  = 0,5·D·F

<=>  X  = 0,5· (B  +  C )^{-1} ·D·F

von 228 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community