0 Daumen
412 Aufrufe

ich komme einfach nicht weiter und habe folgende Aufgabe bekommen.

Eine Fluggesellschaft mit einer No-show-rate von 10% hatte eine überbuchungsrate von einmal 10%, 20% und 30%.

Das Flugzeug hat ein Größe von 364 Sitzen. Die Entschädigungszahlung beträgt 600 €.

1)Berechne die Wahrscheinlichkeit, dass mindestens ein Fluggast am Boden bleiben muss, wenn man von einer Binomialverteilung ausgeht.

2)An Passagiere, die nicht mitfliegen können, müssen Entschädigungen Bestimmen Sie die Rate, um die der von Ihnen gewählte Flugzeugtyp bezahlt werden. Untersuchen Sie rechnerisch, ob die Fluggesellschaft mit einer Überbuchung Gewinn macht.

3) bestimmen sie die Rate, um die der von Ihnen gewählte Flugzeugtyp über-bucht werden kann, damit das Risiko, dass ein Passagier am Boden bleiben muss , unter 0,1 % liegt . Erarbeiten Sie sich die Bedeutung und Verwendung der Näherungsformel von de Moivre-Laplace und nutzen Sie diese neben Methoden der Wahrscheinlichkeitsrechnung. Vergleichen Sie Ihre Ergebnisse sowie die Verfahren.

von

Ich habe ein paar Fehler gemacht.

Ein Ticket kostet 2356,45€.

Es wäre sehr schön wenn mir einer helfen könnte.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community