0 Daumen
49 Aufrufe

hi,

bräuchte mal eine mathematische Lösung für

0=e^(-0,1054x)+x/20-1

stehe grad mächtig auf dem schlauch.

Das muss doch ohne gauß und zufall gehen....


Danke

Gefragt von

2 Antworten

0 Daumen

Hallo,

Falls die Aufgabe so lautet:

0=e^(-0.1054x)+ (x/20)-1

Du kannst die Aufgabe nur mit Näherungsverfahren z. B Newton lösen.

Die Lösung 0 kannst Du erraten, die 2. Lösung ist  x≈16.4784

Oder lautet die Aufgabe anders?

Beantwortet von 74 k
0 Daumen
Das muss doch ohne Gauß und Zufall gehen.

Nein, das denke ich nicht, da es sowohl ein \(x\) im Exponenten und ein \(x\) gibt, welches das nicht tut.

Du könntest das Newton-Verfahren verwenden, wenn Du mit Hilfe der Bisektion ein angemessenes Intervall findest.

Beantwortet von 9,0 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...