0 Daumen
1,6k Aufrufe

Tut mir leid, dass ich schon wieder eine Frage stellen muss, jedoch komme ich schon wieder nicht weiter.

Ich muss nun die Nullstellen berechnen.

Klar kein ding F(x)=0

(4x+4)*e^{-0.5x}=0

ich würde den Logarithmus bilden ( ln da ich e enthalten habe)

ln(4x)+ln(4) = 0,5x

und jetzt komme ich einfach nicht weiter :-(

könnte mir bitte wieder jemand kurz nen schubs geben ?

schon mal !

von

3 Antworten

+1 Daumen
 
Beste Antwort

(4x+4)*e-0.5x=0 

beachte den Satz vom Nullprodukt. ein Produkt A * B = 0 wenn A oder B 0 werden. Man kann die Faktoren getrennt Null setzen!

4x + 4 = 0 

x = -1

e^{-0.5x} = 0

Die e-Funktion ist immer großer als 0 und daher nie 0.

von 385 k 🚀
+1 Daumen

Hi,

warum unnötig ln? Satz von Nullprodukt und wisse, dass die e-Funktion nie Null wird ;)

(4x+4)*e-0.5x=0

x=-1 , also N(-1|0)


Alles klar?

von 7,1 k

Hey prima Emre.

Schön das ich dich auch mal wieder erblicke. Hab dich schon lange nicht mehr hier gesehen.

Hey Mathecoach :)

Danke :)

ja, hab leider viel zutun (Praktikum und Schule und Fahrschule). Ich habe aber bis jetzt in allen Mathe Klasuren immer eine 1 geschrieben (noch nie eine 2 also bis jetzt in der 11. Klasse und habe auch eine 1 im Zeugnis) :)


+1 Daumen

Hallo DannyNeu,


(4x+4) * e-0.5x = 0

Du machst es Dir schwerer als nötig :-)

Satz vom Nullprodukt: Ein Produkt ist dann = 0, wenn zumindest einer der Faktoren = 0 ist.

e-0,5x ist für jedes x größer als 0, also muss man die Lösung für 4x + 4 = 0 ermitteln.

4x + 4 = 0

4x = -4

x = -1


Besten Gruß

von 32 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community