0 Daumen
173 Aufrufe



Bei einer  Vermessung
muss ein rechteckiges Grundstück von  200
m Länge und 40 m Breite in ein Grundstück von 110 m Länge umgelegt werden.

Berechen sie die Breite des neuen Grundstücks !  ich habe da 22 raus ist das falsch  ?


von

1 Antwort

0 Daumen

Länge 200 mal Breite 40 ergibt einen Flächeninhalt von A = 8000m^2

8000 : Länge 110 ergibt eine Breite von 72,73 m

Gruß, Silvia

von 35 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community