0 Daumen
90 Aufrufe

Untersuchen Sie, für welche Werte x,y ∈ ℝ für den Vektor s = \( \begin{pmatrix} x\\y\\ \end{pmatrix} \)  und

die Matrix A1 = \( \begin{pmatrix} -1 & 0 \\ 0 & -1 \end{pmatrix} \)  die Bedingung A1 *s = s erfüllt ist.

von

1 Antwort

+1 Daumen

Bist du schon mal auf die Idee gekommen, das Produkt A1 *s  einfach auszurechen?

Was erhältst du?

von

Ich erhalte dort \( \begin{pmatrix} -x\\-y\ \end{pmatrix} \)

Währe das dann schon das Ergebnis ? Ich bin mir da unsicher.

Richtiges Zwischenergebnis. Und das soll nun gleich dem Vektor s sein.

Wie müssen x und y gewählt werden, damit

\( \begin{pmatrix} -x\\-y \end{pmatrix}= \begin{pmatrix} x\\y \end{pmatrix}\) gilt?

Dann müsste s = \( \begin{pmatrix}- x\\-y\\ \end{pmatrix} \) sein , damit die Gleichung erfüllt ist.

Die Antwort geht am Wesentlichen vorbei.

Wie müssen x und y gewählt werden, damit

\( \begin{pmatrix} -x\\-y \end{pmatrix}= \begin{pmatrix} x\\y \end{pmatrix}\) gilt?

Nenne ein konkretes x und ein konkretes y.

Mit konkreten Werten also : x = -1 und y = -1

Nein. -(-1) ist NICHT -1.

ach stimmt , das würde dann ja allgemein für x gelten.

Ohne einen Betrag einzubringen würde mir da nur x,y = 0 einfallen.

Bingo.

....

Vielen Dank!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community