0 Daumen
93 Aufrufe

Aufgabe:


Problem/Ansatz: Ich habe von der Tafel u.a. folgendes abgeschrieben, weiß aber nicht, wie man vom ersten auf den zweiten Schritt kommt:$$\quad \sqrt{ \frac{r^2n^2}{n^2} - \frac{r^2}{n^2} } \\ = \sqrt{\frac{r^2(n^2-1)}{n^2}}$$ ich weiß nicht, wie man vom ersten zum zweiten Schritt kommt.

von

2 Antworten

+1 Punkt

Hallo Kristin,

$$\sqrt{\frac{r^2n^2}{n^2}-\frac{r^2}{n^2}}\\=\sqrt{\frac{r^2n^2-r^2}{n^2}}\\=\sqrt{\frac{r^2(n^2-1)}{n^2}}\\=\sqrt{\frac{r^2}{n^2}\cdot(n^2-1)}$$

Gruß, Silvia

von 5,5 k

Hallo Silvia,

soweit alles einleuchtend :-)

Unklar ist mir nur noch, warum (n² -1) im letzten Schritt nicht auch n² als Nenner hat.

Hallo Kristin,

ein Bruch wird mit einer Zahl multipliziert, indem man (nur) den Zähler mit der Zahl multipliziert. Ich habe also lediglich n2 - 1vom Bruch "getrennt".

Anderes Beispiel:

$$(x-5)\cdot \frac{x^2}{y^2}=\frac{(x-5)\cdot x^2}{y^2}$$

Okay, vielen Dank für die Erklärung

+1 Punkt

Also wir haben hier ja eine Differenz aus brüchen, die günstigerweise 2 mal den gleichen Nenner aufweisen. Deswegen dürfen wir die beiden Brüche voneinander abziehen, indem wir Zähler Minus Zähler rechnen und den Hauptnenner beibehalten.

(r^2*n^2-r^2)/n^2

Jetzt klammern wir das r^2 aus, da es in der Differenz im Zähler 2 mal vorkommt.

r^2*(n^2-1)/n^2

Die Wurzel macht keinen Unterschied deswegen habe ich sie jetzt mal weggelassen.

von 20 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...