+2 Daumen
177 Aufrufe

Es gibt ein neues Feature im Mathe-Wiki: Ihr könnt euch Wiki-Artikel nun auch vorlesen lassen.

Der Button hierzu befindet sich direkt unterhalb der Überschrift:

blob.png

Das Vorlesen sollte in Chrome, Internet Explorer und Firefox funktionieren.

Mit Latex gab es bisher Probleme, da dort der Latex-Code direkt vorgelesen wurde. Hier habe ich nun eine Funktion eingebaut, die einen im Hintergrund definierten Latexlesetext für die jeweilige Formel verwendet. Dies muss jedoch noch händisch für alle Latex-Formeln im Wiki definiert werden, sprich es ist sehr viel Aufwand.

Ich habe das Latex-Lesen für euch zum Testen bei den folgenden zwei Artikeln vorbereitet:

1. https://www.matheretter.de/wiki/bruche-erweitern

2. https://www.matheretter.de/wiki/bruche-kurzen

Freue mich über jedes Feedback.
Kai


PS: Die Stimme der Vorlesenden lässt sich meiner Recherche nach nicht beeinflussen.

geschlossen: News
von 1,2 k

Die Stimme liest recht schnell. Man kann nicht mehr stoppen, wenn man das Bild zum Viertel betrachtet.

Beim zweiten Beispiel bewegt sich ein Händchen, während vorgelesen wird. Allerdings zeigt das Händchen nicht auf den Text, der gerade gelesen wird.

Skärmavbild 2019-06-08 kl. 22.40.22.png


https://www.matheretter.de/wiki/binomische-formel-2

Hier wird "minus" und "bis" munter gemischt vorgelesen. Einige - bleiben auch stumm genauso, wie die Klammern stumm bleiben.

https://www.matheretter.de/wiki/binomische-formel-2

Hier wird "minus" und "bis" munter gemischt vorgelesen. Einige - bleiben auch stumm genauso, wie die Klammern stumm bleiben.

Wie gesagt, ist es derzeit nur für die beiden oben genannten Artikel korrekt. Ich habe es spaßeshalber für den von dir erwähnten Artikel auch korrigiert.

Die Stimme liest recht schnell. Man kann nicht mehr stoppen,

Wie gesagt, lässt sich die Stimme nicht beeinflussen.

Beim zweiten Beispiel bewegt sich ein Händchen, während vorgelesen wird.

Die animierte Grafik läuft unabhängig vom Audio. Beide können nicht miteinander "kommunizieren".

Die Stimme liest recht schnell. Man kann nicht mehr stoppen, wenn man das Bild zum Viertel betrachtet.

Wenn der Vorlesen-Stopp-Button nicht oberhalb sondern neben dem Text angebracht wäre, ginge das mE schon.

Ich habe es spaßeshalber für den von dir erwähnten Artikel auch korrigiert.

Das ist so nun viel besser.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...