+4 Daumen
184 Aufrufe

Ich freue mich bekanntzugeben, dass jedes Mitglied, das eine alte offene Frage beantwortet in Zukunft mit 5 Zusatzpunkten dafür belohnt wird.

Statt 7 Punkte je Antwort wären es damit dann 12 Punkte.


Voraussetzungen:

1. Die Frage ist unbeantwortet.

2. Die Frage ist über 365 Tage alt.


Sind die Voraussetzungen erfüllt, so wird folgender Hinweis oben angezeigt:

screenshot.2019-11-18 (1).png

Also der Hinweis erscheint direkt über dem Fragetitel, hier ein Beispiel:

screenshot.2019-11-18.png


Danke an Così_fan_tutte1790 für den Anstoß hierzu!

Das Beantworten alter Fragen ist völlig unbefriedigend. Diese Erfahrung habe ich nun selbst ausgiebig in der Chemielounge machen können. Weder Fragesteller (die schon lange keinen Account mehr haben bzw. niemals hatten) noch andere Forenmitglieder interessieren sich für solche Antworten. Die Resonanz ist gleich null. Dafür erscheint mir dann einfach der Arbeitsaufwand definitiv zu hoch und darauf zu spekulieren, dass vielleicht in zehn Jahren ein anderer Fragesteller eben genau diese Antwort benötigt, finde ich etwas weit hergeholt. Es wird eher eine neue Frage gestellt, als nach einer alten gesucht.

"Was die restlichen offenen Fragen betrifft....solange es keine Anreize gibt diese zu beantworten wird sich bezüglich ihres Status denke ich nicht viel ändern." - Kommentiert 25 Aug 2015 von Yakyu

Möglicherweise ist tatsächlich der fehlende Anreiz das Zauberwort. Anreiz geben könnte man beispielsweise in Form von Zusatzpunkten, wie das ja beim Schreiben eines Artikels oder auch schon beim Korrigieren von Fragen gehandhabt wird.

Dieser Hinweis war wichtig und sinnvoll!

geschlossen: News
von mathelounge
von 10 k

Die Idee mit den Zusatzpunkten finde ich nicht schlecht, doch meiner Meinung nach sollten Fragen, welche besonders alt und unbeantwortet sind einfach gelöscht werde, da man diese einfach neu stellen könnte. Die alten Fragesteller interessiert die Antwort nicht mehr und neue Fragesteller haben wahrscheinlich andere Probleme/Fragen zu dem selben Problem was meist eher in Mehrfachstellung der selben Frage endet.

Verweis auf die FAQ:

88. Sollen alte Fragen im Forum beantwortet werden?
Ja. Das Alter einer Mathefrage ist nicht entscheidend. Mathematik ist zeitlos. Weitere Informationen hier.
was meist eher in Mehrfachstellung der selben Frage endet.

Das aufspüren von Duplikaten ist genauso hilfreich, da in der mathelounge sehr viele Fragen sehr häufig  und teilweise unvollständig oder falsch gestellt werden. Bitte jeweils entsprechende Links zu vollständigen Originalen angeben.

Das Problem mit unvollständigen Fragen und Merhfachfragen ist in den andern Lounges vielleicht noch nicht so gross.

Es gibt alte Fragen, die nicht beantwortet wurden, weil fehlende Informationen nicht nachgereicht wurden. Hier hat offenbar der FS das Interesse verloren und die Frage kann meiner Meinung nach gelöscht werden.

Sehr alte Fragen mit  'existiert bereits' zu kennzeichnen, verhindert ein erneutes Veröffentlichen nach langer Zeit. Der Flag 'existiert bereits' sollte bei über 1 Jahr alten Fragen außer Kraft gesetzt werden.

Der Flag 'existiert bereits' sollte bei über 1 Jahr alten Fragen außer Kraft gesetzt werden.

Was möchtest du damit bezwecken? Dass die Frage nochmals beanwortet / gesucht werden muss.

Damit möchte ich bezwecken, dass die Frage noch einmal (ohne gleich markiert zu werden) gestellt werden kann, sofern überhaupt noch Interesse vorhandenen ist. Es ist nicht zu selten, dass der FS schon bald nach seiner Fragestellung jegliches Interesse an einer Antwort verliert. Warum soll der dann noch eine Antwort bekommen?

Dann müsste nicht die Markierung weg, sondern die urprüngliche Frage. Du kannst jederzeit bei der ursprünglichen Frage eine (zusätzliche) Antwort erstellen.

Wenn die Frage gemeldet ist, wird sie irgendwann mit dem verlinkten Original zusammengefügt.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...