0 Daumen
240 Aufrufe

Aufgabe: Wie schwer ist ein 5 m langes Bleirohr mit dem inneren Durchmesser 20 mm und einer Wandstärke von 2 mm, wenn 1 dm³ Blei 11,3 kg wiegt?


Problem/Ansatz: Ich sitze seit einer Stunde an dieser Aufgabe und weiß einfach nicht wie ich es Lösen soll.

von

3 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Rechne erst mal das Innere des Rohres mit.

Dann ist es ein Zylinder mit r= 12mm und h= 5m = 5000 mm

==> V1 = r^2 * pi * h = 720000*pi mm^3

Das Innere ist auch ein Zylinder aber mit r=10 mm und h=5000 mm

==>  V2  = r^2 * pi * h = 500000*pi mm^3

Die Differenz (Das ist das Rohr.) ist 220000*pi mm^3 ≈ 691150 mm^3

= 0,691150 dm^3 .

Wiegt also 0,691150 * 11,3 kg = 7,81 kg.

von 270 k 🚀
0 Daumen

V=π·(222-202)·5/103 dm3.

m=11,3·V.

von 113 k 🚀
0 Daumen

Hallo,

am besten est einmal alles in gleiche einheiten umwandeln

5 m =50dm

Innendurchmeser 20mm = 2cm =  0,2dm    r= 0,1dm

inklusive Wandstärke ergibt das einen Aussendurchmesser von 24mm = 2,4 cm = 0,24 dm    r= 0,12

Volumen = Kreisring * h

Gewicht = V * Dichte                        Dichte : 1 dm³ Blei 11,3 kg

Gewicht = π( 0,12² -0,1²) *50 * 11,3kg/dm³   nun nur noch den Taschenrechner nehmen

von 39 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
0 Antworten
0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
1 Antwort
Gefragt 18 Mai 2022 von Gast

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community