0 Daumen
1,5k Aufrufe

Aufgabe:

Der Graph einer ganzrationalen Funktion f 3. Grades hat in P (1/4) eine Tangente parallel zur x-Achse und in Q(0/2) einen Wendepunkt.


Problem/Ansatz:

Hallo, ich komme hier nicht weiter. Ich weiß, dass f´(x) =  0 ist. Diese Steckbriefaufgabe überfordert mich.

von

3 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

f(x)=a*x^3+b*x^2+c*x+d

P (1/4) liegt auf f(x)

1.)

f(1)=a*1^3+b*1^2+c*1+d

a*1^3+b*1^2+c*1+d=4

Q(0/2) liegt auf f(x)

2.)

f(0)=a*0^3+b*0^2+c*0+d

d=2

P (1/4) ist ein Extremwert

f´(x)=3 a*x^2+2b*x+c

3.)

f´(1)=3 a*1^2+2b*1+c

3 a*1^2+2b*1+c=0

Nun weiter mit der 2.Ableitung zum Wendepunkt.

mfG

Moliets

.

von 23 k

Dankeschön :D

0 Daumen

Hallo,

hat in P (1/4) eine Tangente parallel zur x-Achse

f(1) = 4 und f'(1) = 0

in Q(0/2) einen Wendepunkt.

f(0) = 2 und f''(0) = 0

Jetzt hast du vier Bedingungen für vier Unbekannte. Kommst du damit weiter?

Gruß, Silvia

von 32 k

Vielen Dank :D

Erstmal komme ich damit weiter als zuvor.

Und wenn du dann irgendwo hängen bleibst, kannst du dich gerne wieder melden.

0 Daumen

Benutze: http://www.arndt-bruenner.de/mathe/scripts/steckbrief.htm

blob.png


Skizze

~plot~ -x^3+3x+2;{1|4};{0|2};[[-4|4|-1|5]] ~plot~

von 429 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community