0 Daumen
90 Aufrufe

Aufgabe:


Problem/Ansatz:

Untersuche ob bei zweimaligem Würfeln die Ereignisse A: “Das Ergebnis ist eine Primzahl“ und B: ”Insgesamt acht Augen“ statistisch unabhängig sind. Erstelle eine Vierfeldertafel und bestimme die Wahrscheinlichkeit p(B) sowie die bedingte Wahrscheinlichkeit pA(B).

Bestimme

von

Hm... irgendwelche Ideen dazu?

Was ist die Ergebnismenge?

Hallo

du betrachtest die Summe der 2 Würfe für B? wenn du auch bei A die Summe ansiehst ist PA(V)=0 da 8 ja nicht primär ist?

also bitte genauer, was ist mit der Primzahl?

die Vierfeldertafel entsteht am einfachsten indem du erst den Baum erstellst.

lul

statistisch unabhängig

Ist hier "stochastistisch unabhängig" gemeint?

2 Antworten

+1 Daumen

Wenn du weißt, dass 8 Augen geworfen wurden weißt du automatisch das 8 keine Primzahl ist. Also sind die Ereignisse stochastisch abhängig.

Da braucht man eigentlich keine aufwendige Vierfeldertafel machen.

Eine Vierfeldertrafel würde trotzdem wie folgt aussehen.

blob.png

von 385 k 🚀

Vielleicht habe ich mich verzählt.

Vielleicht habe ich mich verzählt.

Nein. Da hatte ich Müll verzapft. Ich habe nochmals nachgezählt und meine Tabelle korrigiert. Dein Ergebnis stimmt.

+1 Daumen

Summe8Summe nicht 8
Primzahl01515
keine Primz.51621

53136

Alle Ergebnisse:

2,3,4,...,11,12 → 36 Möglichkeiten

Primzahlen:

2,3,5,7,11 → 1+2+4+6+2=15 Möglichkeiten

Summe 8:

2+6,..., 6+2 → 5 Möglichkeiten

:-)

von 26 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community