0 Daumen
342 Aufrufe
Vielleicht könnte mir bitte jemand den Rechenweg für folgende Aufgabe erklären?

Wie viele Tonnen Branntkalk entstehen beim Brennen von 4,8 Tonnen 88%igem Kalkstein? (Wahnsinn!)

Danke für Hilfe!!

Sophie
Gefragt von 1,2 k
Ist das eine Aufgabe aus der Chemie? Hast Du die Summenformeln der Komponenten vorliegen? ;)
Hi Inconnu,

ja, das ist eine Aufgabe aus der Chemie. Summenformeln habe ich leider keine. Kannst Du mir vielleicht trotzdem helfen?

Viele Grüße

Sophie

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Bonsoir Sophie,

Die Summenformeln habe ich mal nachgeschlagen:

Branntkalk: CaO und Kalkstein CaCO3. Durch das Brennen spielt auch CO2 noch eine Rolle.

Es ergibt sich:

CaCO3 ---> CaO + CO2

Wobei für CaCO3 gilt: 1mol*100,09g/mol = 100,09g

Und für CaO 1mol 56,08g/mol = 56,08g

 

Das nun als Verhältnis aufstellen:

100,09*/(4,8*10^6*0,88) = 56,08/x

x = (4,8*10^6*0,88*56,08)/100,09

x = 2,37*10^6

Die obigen Angaben waren alle in g. Das sind also 2,37 t an Branntkalk :).

 

Grüße

Beantwortet von 133 k
Absolument parfait!!

Nein, im Ernst... eine spitzenmäßige Erklärung. Danke für das Nachschauen der Summenformeln!!

Viele Grüße

Sophie


VI (Azaleh)
Merci beaucoup.

Freut mich, wenn ich weiterhelfen konnte :).
0 Daumen
CaCO3 → CaO + CO2

(40.078 + 12.011 + 3 * 15.999) → (40.078 + 15.999) + (12.011 + 2 * 15.999)

100.086 → 56.077 + ...

x  = 4.8 * 0.88 * 56.077 / 100.086 = 2.367 t
Beantwortet von 262 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...