0 Daumen
85 Aufrufe

In der Lösung steht: Nullstellen bei x1=2 x2=-2 x3=0 Ich kriege bei einer Nullstelle nicht -2 raus. Ich hab sogar ausgeklammert

f(x)=-0,5x⁴+2x²

Gefragt von
Dann hast du dich irgendwo verrechnet, -2 ist eine Nullstelle. Wo genau kann man ohne deine Rechnung zu sehen nicht sagen.

1 Antwort

0 Daumen

f(x) = -0,5x4+2x2 = 0                          / xausklammern

0 = x2 (-0,5x2 + 2)                             / ein Produkt ist 0, wenn einer der Faktoren 0 ist

x1 = 0

-0,5x2 + 2 = 0                                     / -2 / :(-0,5)

x2 = 4                                                  / √

lxl = 2

x2 = 2    x3 = -2

 

Nicht vergessen, dass √(x2) ≠ x ist, sondern dass gilt: √(x2) = lxl

Beantwortet von 3,2 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...