0 Daumen
472 Aufrufe
also zusammengesetzter körper besteht aus einer rechteckigen pyramide und quader ich soll das volumen und den oberflächeninhalt davon berechnen aber in der lösung der aufgabe steht das man die oberfläche mit der mantelfläche berechnen soll hier die daten pyramide a= 4.8 cm b= 4.8 cm hs = 4.0 quader: a=4.8 b= 4.8 c = 3.2 cm
von

1 Antwort

0 Daumen

Hi,

Rechteckige  Pyramide:

O= G+M

A= a*b

A= 4,8*4,8

A=23,04cm2


A= g*h/2

A= 4,8*4/2

A=9,6cm2*4 = 38,4

O= G+M

O= 23,04+38,4

O=61,44cm2

 

Quader:

Oberfläche:

a= 4,8

b= 4,8

c= 3,2

O=  2 · ( a · b + b · c + a · c )

O=  2*4,8*4,8+2*4,8*3,2+2*4,8*3,2

O=107,52cm2

Jetzt addierst du beide Ergebnisse:

61,44+107,52cm2 = 168,96cm2

Oberfläche: 168,96cm2

Ich würde das so machen. Ich garantiere aber nicht, dass meine Lösung stimmt!

von 7,1 k
Hab zwar nichts gerechnet, das aber dürfte nicht passen. Bedenke, dass die Kontaktfläche (also G der Pyramide) und der "Deckel" des Quaders nicht zur Oberfläche beitragen ;). Du musst also noch zweimal die Pyramidengrundfläche abziehen. Dann sollte es passen.


Wenn der Mantel verlangt ist (wie es in einem Nebensatz heißt??), dann musst Du sogar ein weiteres Mal G abziehen (Boden des Quaders) :).


Grüße
Das ist ja komplizierter als ich dachte ... Kann man irgendwie meine Antwort löschen?
Wieso komplizierter? Du musst nur die Grundfläche zweimal abziehen (bzw. dreimal), sonst ist die Idee richtig (wie gesagt nicht kontrolliert).


Hast also alles super gemacht nur leider zuviel :P.

Ahso :)

Das sollte dann: 99,84cm2 betragen? Also die Oberfläche :) stimmts?
 

Ja, das wäre der Mantel.

Die Oberfläche ist dann 99,84cm^2 + 23,04cm^2 = 122,88cm^2 ;)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...