0 Daumen
103 Aufrufe
Z= wurzel(2) + i wurzel(2) Lann mir hier bitte einer weiter helfen
Gefragt von 2,0 k

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort
z = √2 + i·√2

z^2 = (√2 + i·√2)^2 = 4·i

Abstand d = √((√2 - 0)^2 + (√2 - 4)^2) = 2·√(5 - 2·√2) = 2.947
Beantwortet von 262 k
danke

also wenn ich es richtig verstanden habe

macht man

realteil minus realteil das ganze in quadrat plus imaninärteil minus imaginärteil das ganze in quadrat

zusammen zählen und dann wurzel machen.

ok bleib mir nur noch eine frage

re1 - re2 oder andersrum wie bestimme ich das? da ja hier auch eine differenz vorhanden ist?
Da es eh ins Quadrat genommen wird ist es egal wie rum du die Differenz bildest.

(a - b)^2 = a^2 - 2ab + b^2

(b - a)^2 = b^2 - 2ab + a^2 = a^2 - 2ab + b^2 = (a - b)^2

Die Länge ermittelt man hier eigentlich nur über den Pythagoras.
Ich danke dir

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...