0 Daumen
208 Aufrufe

könnt ihr mir sagen wie das funktioniert?

ln(x+1)+ln(x-1)=2,5 /Rechenstufe erhöht

ln[(x+1)*(x-1)]= 2,5

10ln(x^2-x+x-1) = ?

x2 - 1 = ?

Wie soll ich 2,5 im natürlichen Logarithmus darstellen, bei einem Zehnerlogarithmus wäre ja 1 zu 10 umgewandelt worden?

von

1 Antwort

+2 Daumen

Soll wirklich 10ln(x2-x+x-1) = ? berechnet werden?

Oder soll lediglich ln(x+1)+ln(x-1)=2,5 nach x aufgelöst werden?

Dann würde ich so rechnen:

ln(x+1)+ln(x-1)=2,5

<=> ln ( ( x + 1 ) * ( x - 1 ) ) = 2,5

<=> e ln ( x ² - 1 ) = e 2,5

<=> x 2 - 1 = e 2,5

<=> x 2 = e 2,5 + 1

<=> x = √ ( e 2,5 + 1 )

<=> x ≈ 3,63077

von 32 k  –  ❤ Bedanken per Paypal

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...