0 Daumen
758 Aufrufe
Berechne für ein gleichschenkliges Dreickeck mit der Basis g und der Höhe hg die Läge der Schenkel

g= 16 cm hg= 150cm

 

Bitte mit verständlichem Lösungsweg
Gefragt von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Also hier mal ein Bild der aktuellen Lage:

Wie du siehst, hat es zwei rechtwinkelige Dreiecke, die kongruent sind. Also musst du nur eine Hypotenuse berechnen (ich habe sie mit x markiert.). Hier die Formel dafür:

x2=(g/2)2+hg2=s2+hg2

--> x=√(s2+hg2)

Und nun die Zahlen einsetzen:

x=√(82+1502)cm

=√(22564)cm

150.2131818cm

Und man ist fertig! Die Lösung ist gerundet 150.213cm.

 

Ich hoffe, ich konnte dir helfen und du verstehst es jetzt!

Simon

Beantwortet von 4,0 k
0 Daumen

Im gleichschenkligen Dreieck steht die Höhe senkrecht auf der Basis, also ist das Dreieck, mit den Seiten hg, g/2 und s (wenn s ein Schenkel ist) rechtwinklig, mit s als Grundseite.

Dann gilt nach dem Satz des Pythagoras:

(g/2)²+hg² = s²

(8cm)² + (150cm)² = s²

22564 = s²

s ≈ 150.21 cm

Beantwortet von 10 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...