0 Daumen
574 Aufrufe
Fixkosten von 35000

stück 50

Gesamtkosten 38312,50

ermitteln der Kostenfunktion dritten Grades ?
Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen
Mit nur 2 Angaben ist die Kostenfunktion 3. Grades unterbestimmt. Du brauchst noch zwei weitere Bedingungen. Bitte schreibe mal die Aufgabe so auf, wie sie euch gestellt worden ist. Notfals hilft ein Foto.
Beantwortet von 262 k
Fixkosten 35000€

und folgende Gesamtkosten

Stück   50       --> 38.312,50 Gesamtkosten               
Stück 200 --> 46.600,00Gesamtkosten

 Stück 600--> 69800,00Gesamtkosten

          
ErmittelnSie die Kostenfunktion dritten Grades. (Runden gegebenfalls auf die 5.Nachkommastelle )
K(x) = a·x^3 + b·x^2 + c·x + d

K(0) = 35000
d = 35000

K(50) = 38312.5
125000·a + 2500·b + 50·c + d = 76625/2

K(200) = 46600
8000000·a + 40000·b + 200·c + d = 46600

K(600) = 69800
216000000·a + 360000·b + 600·c + d = 69800

Wir lösen das Gleichungssystem und erhalten a = 0.0001 ∧ b = -0.08 ∧ c = 70 ∧ d = 35000

K(x) = 0.0001·x^3 - 0.08·x^2 + 70·x + 35000
was kommt raus wenn ich
die Funktion der Stückkosten angebe und berechne wann diese minimal sind.

und ich verkaufe das Handy zu einem Preis von 140€. Geben Sie die Erlösfunktion und die Gewinnfunktion an. Wann macht das Unternehmen den maximalen Gewinn und wie hoch ist dieser? Innerhalb welcher Grenzen macht das Unternehmen überhaupt Gewinn?
Beschreiben Sie zwei unterschiedliche Wege, um jenen Bereich zu ermitteln, in dem das Unternehmen Gewinn macht

Diese Fragen sind bezogen auf das vorherige Beispiel
Danke schon im Voraus
Da ich am Freitag Schularbeit habe lerne ich schon früher und danke für die Antworten :)))

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...