0 Daumen
124 Aufrufe

Es wird behauptet:

Die Gleichung y=0,25x2 beschreibt die Form eines Tunnelbogens. Überprüfen sie die Behauptung durch Rechnung.

von

1 Antwort

0 Daumen

Hi,

 

wenn man davon ausgeht, dass ein Tunnelbogen seine "Füße" auf der x-Achse (dem Boden) hat, so ist das falsch.

 

 

Grüße

von 134 k

Oh ich meine natürlich -0,25x2 sorry

Dann muss man wissen, wo der Boden liegt. Ist die x-Achse tatsächlich der Boden (das würde ich intuitiv so sehen), wäre das also Unsinn.

 

Setzt man den Boden aber iwo unterhalb der x-Achse, so wäre das möglich. Sieht ja offensichtlich aus wie ein Torbogen ;).

Ja stimmt und wie berechne ich jetzt die Gleichung ?
Also ich würde hier

0,25x^2 = 0 berechnen und feststellen, dass x = 0 ist.

Und das macht keinen Sinn für x-Achse gleich Boden.
Das heißt das die Behauptung falsch ist oder ?

Wenn das oben alles ist, was Du gegeben hast, und Du darlegst, dass Du den Boden bei y = 0 siehst, dann ist das falsch und die Aussage reicht so:

 

0,25x2 = 0 -> x = 0 .

Das macht keinen Sinn für x-Achse gleich Boden.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...