0 Daumen
367 Aufrufe



ich hatte dieses Thema eine ganze Weile nicht mehr... (lang ists her) :D Und weiß nicht mehr ganz wie ich manche Funktionen mit der E-Funktion rechne bzw. Ableite. Könnte mir einer zufällig (wenn möglich schritt für schritt) erklären, wie er zu seinem Ergebnis kam?
Wäre wirklich ultraaaa nett.


f(x) = e^x²     
f(x) = e ^−√x    ( als e hoch minus wurzel x)
f(x) = x - e^x³

f(x) = (1 - x) e^x


  :)
Avatar von
Oh das letzte ist falsch... das sollte
f(x) = (1 - x) e^-x

1 Antwort

0 Daumen

Hi :)

a) 

f(x)= ex^2

f'(x)= 2xex^2

 

b)  Mit Wurzeln kann ich noch nicht ableiten :)
 

 

c)

f(x)= x-ex^3

f'(x)= 1-3x2ex^3

 

d)

f(x)= (1 - x) e^-x 

Produktregel:

f'(x)= u'(x)*v(x)+v'(x)*u(x)

u= 1-x

u'= -1

v= e-x

v'= -e-x

= -1(e-x)+(-e-x)*(1-x) =

f'(x)= -e-x-e-x(1-x)

Angaben ohne Gewähr, da Ich noch nicht in der Oberstufe bin... :)

 

Grüße

Avatar von 7,1 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community