0 Daumen
530 Aufrufe

kann mir bei dieser Aufgabe einer weiterhelfen?

Ein Zoo erwartet zum 1. Mal Eisbären-Nachwuchs. Da der Zoo im Umgang mit Eisbärenbabies noch sehr unerfahren ist, werden wichtige Daten von anderen Zoos herangezogen, so z.B. das Gewicht eines Eisbärenbabies. (Knut wog bei der Geburt 810g). Es liegen die folgenden Daten über das Gewicht von neugeborenen Eisbären vor

(Gewicht in Gramm)

810,530,800,620,850,820,770,580,900

Nehmen sie an, dass das Gewicht von neugeborenen Eisbären annähern normalverteilt ist und berechnen sie ein 95% iges konkretes Konfidenzintervall für den Erwartungswert des Gewichts einen Eisbärenbabies.

Tipp: Berechnen Sie zunächst das arithmetische Mittel xM der obigen Stichprobe und die Stichprobenvarianz s2.

Avatar von
Wo liegt genau das Problem? Weißt du nicht wie du das arithmetische Mittel berechnen sollst?

Lies mal nach unter
https://de.wikipedia.org/wiki/Arithmetisches_Mittel

Dann berechnest du sie und schreibst das mal als Lösung hierher.

Tipp: Das arithmetische Mittel sollte mit 7 beginnen.
Ich glaub das mit dem arithmetischen Mittel bekomme ich noch hin. Zumindestens hab ich da nach meiner Rechnung 742 raus.(Hab alle Daten + genommen und durch die Anzahl der Daten geteilt) Leider hader ich bei der Varianz und dann bei der Berechnung des konkreten Konfidenzintervalls. Danke schön
Kommt da nicht 742.2222222 heraus ? Ok Aber sicher kann man hier runden. Ich runde meist auf 4 wesentliche Ziffern. 742.2

Du willst jetzt die Stichprobenvarianz ausrechnen. Ich denke da könnte dir folgendes helfen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Stichprobenvarianz

Ich denke diese beginnt mit den Ziffern 13.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community