0 Daumen
208 Aufrufe
Überprüfe rechnerisch, ob die angegebenen Punkte (x(y) die Vermutung eines linearen oder sogar eines proportionalen Zusammenhang zwischen den Größen x und y stützen oder widerlegen. Gib gegebenenfalls die  zugehörigen Funktionsgleichung an

a) (1/2); (3/3); (6/4); (7/5)

b) (-2/-2); (0/-1); (4/1);(6/2);
Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Beachte: Die angegebenen Punkte haben immer zuerst den x- und dann den y-Wert.

a) (1/2); (3/3); (6/4); (7/5)

y-Werte wachsen immer um 1 an.

Aber die x-Werte dazu wachsen unregelmässig: +2,+3,+1

Also: kein linearer Zusammenhang. Daher sich nicht proportional.
 

b) (-2/-2); (0/-1); (4/1);(6/2);

Bei den x-Werten immer +2

Bei den zugehörigen y-Werten immer + 1

-------> Zusammenhang ist linear.

Keine Proportionalität ,da (0,-1) statt (0.0) auf der Geraden liegt.

Beantwortet von 144 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...