0 Daumen
89 Aufrufe
ich habe eine wichtige rage wenn ich in der Klausur sitze ich weiß einfach nicht woher ich weiß welche regel ich anwendne soll ob substitutionsregel oder partielle Integration(singhof) kann mir jemand ein tipp geben wie ich erkenne kann welche regel einfach wäre zu benutzen.
Gefragt von

1 Antwort

+1 Punkt
Wenn Du ein Produkt hast, bei dem ein Term durch Ableiten einfacher wird und der andere Term durchs integrieren nicht viel schwerer, dann probiert man die partielle Integration. Hast du irgendwo eine Kettenregel und findest du die innere Ableitung so ähnlich außen als Faktor, dann hilft meist die Substitution. Außerdem ist es hilfreich sich ein paar Konstellationen zu merken, wann man mit einer gonometrischen Funktion substituieren kann.
Beantwortet von 264 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...