Graphen zeichnen mit der Funktionsgleichung y= 20 - 3x

0 Daumen
1,174 Aufrufe
Hey ich muss in Mathe einen Graphen zeichnen. Die Aufgabe bestand daraus 3x + y = 20 nach y aufzulösen, was ich auch gemacht habe (Lösung siehe oben :D) Doch jetzt muss ich diese Gleichung in ein Koordinadtensystem eintragen und den dazugehörigen Graphen zeichnen. Nur Leider habe ich im Moment keinen Plan wie ich diese Funktion in ein Koordinatensystem zeichnen soll.
Gefragt 4 Sep 2012 von Gast jb1911

3 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

steigunsdreieck
Aus der Umformung  kann man schon einiges ablesen.

y =-3x+20                    

Nämlich dass bei x=0 der Schnittpunkt mit der Y-Achse bei y=20 und die  Steigung -3 ist.

Ebenso  kann man recht einfach die Nullstelle berechnen, indem man y=0  setzt:

0=-3x+20     ⇒  3x=20       | geteilt durch 3

                    ⇒    x=20/3

                           x=6,666666666

Natürlich kann man auch eine Wertetabelle erstellen und dann die Werte in ein Koordinatensystem eintragen.

Beantwortet 4 Sep 2012 von Akelei Experte XIX
0 Daumen
Zeichne zuerst mal ein Koordinatensystem mit einer x- und einer y-Achse.

Danach kannst du mit deinem Ergebnis y = 20 - 3x ein paar Punkte P(x/y) des Graphen berechnen.

z.B.

x=0, y=20-0 ----> P(0/20)

x=1, y-20-3=17 --------> P(1/17)

usw.

Danach siehst du bestimmt bald selbst, was für ein Graph rauskommt
Beantwortet 4 Sep 2012 von Lu Experte XCVII
0 Daumen

Kennst du schon die Videos zu den linearen Funktionen? Diese werden dir weiterhelfen:

 

Funktionsgleichung in Normalform f(x) = m*x + n

Beantwortet 4 Sep 2012 von Matheretter Experte V

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...