+1 Daumen
3,6k Aufrufe


ich komme bei einer Aufgabe nicht weiter weil ich nicht weis ob man bei Sinus und Kosenus immer einen Rechten Winkel braucht oder ob man die 2. Seite eines Dreiecks auch so Ausrechnen kann.
von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Die Formeln

sin α = Gegenkathete durch Hypotenuse

cos α = Ankathete durch Hypothenus

tan α = Gegenkathete durch Ankathete

gelten nur im rechtwinkligen Dreieck.

In einem beliebigen Dreieck gelten aber immerhin noch der Sinussatz

a/(sin α) = b/(sin β) = c/(sin γ)

und der Cosinussatz (auch verallgemeinerter Satz des Pythagoras genannt)

a² = b² + c² - 2bc cos α

wobei die üblichen Konventionen für die Benennung der Winkel ist, also a liegt α gegenüber, b liegt β gegenüber und c liegt γ gegenüber.


Wenn man cos (90°) = 0 und sin(90°)=1 berücksichtigt, sieht man außerdem, dass die oberen Formeln aus den unteren folgen.


Siehe auch https://www.matheretter.de/wiki/sinus

von 10 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community