0 Daumen
455 Aufrufe

Brauch Hilfe bei einem Vergleich von den drei Möglichkeiten (keplersche Fassregel, Numerische Integration und Klassische Integration) zur Berechnung des Volumens eines Weinfasses.

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

MfG

von

1 Antwort

0 Daumen

Ich denke Deine Fragestellung ist nicht richtig. Die Keplersche Fassregel ist ein numerisches Verfahren, genauso wie die Verfahren

insofern kann man diese Regel nicht gegen numerische Verfahren vergleichen. Außerdem setzt die Keplersche Fassregel eine Parabel voraus, die um die x-Achse rotiert. Aus diesem Grund kann man das Volumen des Weinfasses numerisch wie auch analytisch integrieren.

von 33 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community