0 Daumen
1,9k Aufrufe

Hallo benötige eure Hilfe bei einer Extremwertaufgabe :)

Also komme bei einer Aufgabe nicht ganz zurecht:(

Gegeben ist die Funktion f mit f(x) = 9 - 0,25x^2 für x ∈ [0;6]

Wählen sie P so,dass das gleichschenklige Dreieck maximalen Flächeninhalt hat.

blob.png

Mein Ansatz : A = 1/2 gh

g = 6-x

h = ?? ( vielleicht y-b)


A(x) = 1/2 (6-x) ((9- 0,25x^2 )-b)

A(x) = 1/2 (6-x) (9+0,25x^2-b)

A(x) = 1/2 (34+1,5x^2-6b-9x-0,25x^3-bx)

und weiter kein plan :(

von

1 Antwort

0 Daumen

f(x) = 9 - 0.25·x^2

A = 1/2 * g * h = 1/2 * (2 * x) * (9 - 0.25·x^2) = 9·x - 0.25·x^3

A' = 9 - 0.75·x^2 = 0

x = 2·√3

von 388 k 🚀

wie kommst du drauf das g = 2x ist ?

Der Punkt p liegt über der Stelle x. Weil das Dreieck gleichschenklig ist teilt die höhe die grundseite in 2 gleich lange teile. also haben beide teile die länge x.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community