0 Daumen
194 Aufrufe

f)  x+2  |  2x-1 | 2x 

g) x-3  |  0,5+2  |   x+2

f•g)  (x+2)•(x-3) |  (2x-1)•(0,5x+2)  |  2x•(x+2)

-zeichne die graphen der funktionen f und g in ein koordinatensystm

-zeichne dann den graphen der funktion f•g in dasselbe koordinatensystem. Erstelle dazu eine tabelle und zeichne dann.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

und was verstehst Du da jetzt bitte nicht?

Du sollst in ein Koordinaten die 6 geraden von f und g einzeichnen (das müssen wir Dir doch nicht vormachen, oder?)

dann sollst Du die 3 Graphen von f*g zeichnen, indem du zu jeder Funktion eine Wertetabelle anlegst und dann die errechneten Punkte einzeichnest und verbindest (Kleiner Tipp: es sind 3 Parabeln)

von 3,6 k

Ich weiß nicht wie ich es zeichnen soll z.B. x+2 , das versteh ich nicht

wertetabelle1.xls (15 kb)

Ich habe Dir mal die ersten beiden Funktionen in einer Wertetabelle veranschaulicht. Schau mal, ob Du damit weiterkommst. Ab 22 Uhr wäre ich dann wieder für Nachfragen da (bin Spanisch lernen).

Ne ich versteh es nicht so ganz

Nehmen wir mal die erste Funktion f(x) = x + 2; dabei steht f(x) für y also y = x+2;
um y berechnen zu können, nehmen wir für x Werte im Bereich z.B von 1 bis -5 und tragen die in der Tabelle bei x untereinander ein. Jetzt rechnet man y nacheinander aus.

für x = 1 => y =1+2 => y = 3
für x = 2 => y =2+2 => y = 4
für x = 3 => y =3+2 => y = 5
für x = 4 => y =4+2 => y = 6
für x = 5 => y =5+2 => y = 7
für x = 0 => y =0+2 => y = 2

für x = -1 => y = -1+2 => y = 1
für x = -2 => y = -2+2 => y = 0
für x = -3 => y = -3+2 => y = -1
für x = -4 => y = -4+2 => y = -2
für x = -5 => y = -5+2 => y = -3

so geht das bei den anderen Funktionen auch

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community