0 Daumen
2,2k Aufrufe

 Eine Tasse kochendheißer Kaffee (100° C) kühlt bei Zimmertemperatur (20° C) in 10 Minuten auf 30° C ab.

  1. Die Temperatur nach t Minuten wird durch die GleichungT(t) = 20 + (T0 - 20)·e-λtangegeben. Berechne die Konstante λ!
  2. Frau M mischt den Kaffee mit der gleichen Menge Milch aus dem Kühlschrank (4° C). Sie hat zwei Möglichkeiten:
  3. die Milch sofort dazugeben, danach 3 Minuten warten
  4. die Milch erst nach 3 Minuten dazugeben
  5. Welche Temperatur hat der Milchkaffee in beiden Fällen?(Die Temperatur der Mischung ist der Mittelwert der einzelnen Temperaturen: T = (T1 + T2)/2.)
von

2 Antworten

0 Daumen
Gleichung T(t) = 20 + (T0 - 20)·e-λt angegeben. Berechne die Konstante λ!
T(10) = 20 + (100-20)*e^{-λ*10} = 30
                                         e^{-λ*10}=1/8

-λ*10=ln(1/8)

λ = ln(1/8)/ (-10) = 0,2079

4.  nach 3 Min   T(3) = 62,88°    Mischungstemp   (62,88+4)/2 = 33,44°

3. erst Mischen 104/2 = 52°

Dann T(t) = 20 + (52 - 20)·e-0,2079t    also T(3)= 37,15°

Erscheint auch logisch: Der heiße Kaffee kühlt schneller ab als die wame Mischung.


    von 228 k 🚀
    0 Daumen

    1.) T0= 100, also:

    T(t)= 20+80e-λt 

    30= 20+80e-λ10          I -20

    10= 80e-λ10                I :80

    1/8 = e-λ10                      I ()1/10

    0,81 = e-λ                                I ln()

    λ= ln (1/ 0,81) ≈ 0,2

    von

    Wie komme ich im vorletzten Schritt auf () 1/10?

    1/8 = e^{- λ·10}

    1/8 = (e^{- λ})^10

    Man zieht auf beiden Seiten die 10 Wurzel

    (1/8)^{1/10} = e^{- λ}

    Ein anderes Problem?

    Stell deine Frage

    Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

    x
    Made by a lovely community