0 Daumen
496 Aufrufe

f(x) = x3  - 6x2 + 11x - 6

die Nullstelle ist bei 1

von

3 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

x³ -6x² +11x - 6   = x²  -4x +3

-x³+2x²

--------------

  0    -4x²  +11x

        +4x²  -8x

        -------------------

         0       3x  -6

                 -3x  +6

                 ----------

                         0 Rest

von 4,9 k

@mathe49

Etwas Kritik muss ich schon üben

x³ -6x² +11x - 6   = x²  -4x +3

ist überhaupt keine richtige Darstellung einer Polynomdivison.
Es geht zudem nirgends hervor das du durch x - 2 geteilt hast.

( x3  - 6x2 + 11x - 6 ) : ( x-2 ) = x2 -4x + 3

Lösungen x = 1, 2 und 3

Das Prädikat "beste Antwort" halte ich hier in diesem Sinne für verfehlt.

+3 Daumen
(x3  - 6x2 + 11x - 6) : ( x-1) = x^2 -5x + 6
x^3 -x^2
------------
        -5x^2 +11x
         -5x^2 +5x
        ---------------
                      6x - 6
                      6x - 6
                     --------
                             0
von 152 k

was ist jetzt der richtige weg ?

Die Berechnung von mathef ist richtig!

Die "beste" Antwort hat nicht mit der Nullstelle 1 sondern 2 gearbeitet.

mathe49 ist auch richtig!

Stimmt, aber in der Aufgabenstellung war ja die Nullstelle 1 genannt, und nicht die Nullstelle 2 :-)

0 Daumen

$$ (x3  - 6x2 + 11x - 6)/(x-1)=$$

von 14 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
2 Antworten

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...