0 Daumen
113 Aufrufe
Die Aufgabe lautet folgendermassen:

Seien
Bild Mathematik

Könnte mir jemand die entsprechenden Beweise erklären?



von

1 Antwort

0 Daumen
Musst du halt die ganzen VR-Axiome durchgehen und
anschließend zeigen, dass
1,t,t^2,t^3 lin unabhängig sind und den VR erzeugen, also dim=4

Die geraden sind nur die mit a0 + a2t^2 und das hat dim=2
von 228 k 🚀
oke ich werde es demnächst mal versuchen, danke!
Oke leider komme ich immernoch nicht voran, wir hatten in der Vorlesung nur reelle Zahlen für die VR-Kriterien benutzt und wenn ich das richtig sehe, meint man in der Aufgabe ein komplexes Polynom?

Könntest du den Vorgang am ersten VR-Kriterium zeigen, sodass ich den Ansatz finde und den Rest (hoffentlich) alleine schaffe?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community