0 Daumen
1,5k Aufrufe
Ermittle eine Gleichung jenes Kreises k, auf dem die Punkte A,B und C liegen!

Stelle Gleichungen der Tangenten an k in den Punkten A,B und C auf und berechne den Flächeninhalt des Dreiecks, das von diesen Tangenten begrenzt wird!

a) A=(-2/3), B=(10/9), C=(2/15)

und in der schule hat uns die Lehrerin das geschrieben

1) Bestimmung von H1 (Halbierungpunkt von BC)

2) Streckensymmetrale s1 legen

3) Wir bestimmen H2 von AC

4) streckensymmetrale s2

5)s1∩s2

6) Mittelpunkt

7) MA z.B dann betrag von /MA/=r

können sie es mir so ausrechnen danke
von

1 Antwort

0 Daumen

a) A=(-2/3), B=(10/9), C=(2/15)

und in der schule hat uns die Lehrerin das geschrieben

1) Bestimmung von H1 (Halbierungpunkt von BC)

MBC = ((10+2)/2 | (9+15)/2) = (6 | 12)

2) Streckensymmetrale s1 legen

mBC = (9 - 15) / (10 - 2) = -6/8 = -3/4

f(x) = 4/3*(x - 6) + 12 = 4/3*x + 4

3) Wir bestimmen H2 von AC

MAC = ((-2+2)/2 | (3+15)/2) = (0 | 9)

4) streckensymmetrale s2

mAC = (15 - 3) / (2 - (-2)) = 12/4 = 3

g(x) = -1/3 * (x - 0) + 9 = -1/3*x + 9

5)s1∩s2

f(x) = g(x)
4/3*x + 4 = -1/3*x + 9
5/3 * x = 5
x = 3

f(3) = g(3) = 8


6) Mittelpunkt

M (3 | 8)

7) MA z.B dann betrag von /MA/=r

r = MA = √((3 - (-2))^2 - (8 - 3)^2) = √50

von 418 k 🚀

f(3) = g(3) = 8 wie sind sie auf 8 gekommen???

 

Bei f(3) setzt du doch in die Funktion f für x einfach nur 3 ein:

f(3) = 4/3*x + 4 = 4/3*3 + 4 = 8

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community