0 Daumen
495 Aufrufe

Bitte ich brauche eure Hilfe aber mit Erklärung sofort :(!

a) Berechne die fehlenden Längen. ( S1 und S2)
b) Für die Preisberechnung wird das Volumen der Sparren s1 und s3 berechnet.
Sie haben je einen Querschnitt von 10cm*16cm. Der Preis pro m3 beträgt 247 euro.
Was kostet die Sparren?
c) Was wiegt der längere Sparren? Ein Abfallstück mit den Maßen 21 cm*8cm*18cm
wiegt 1300g.
d) Der obere mittlere Teil des Hauses wird verglast. Wie groß ist die Glasfläche

 

Abbildung ist dabei

von

1 Antwort

0 Daumen
a)
s1 = √((2.4+2.4)^2 + 2.6^2) * (2.4+2.4+0.7)/(2.4+2.4) = 11/48·√745 = 6.255 m
s2 = √(2.4^2 + 2.6^2) * (2.4+0.6)/2.4 = 1/4·√313 = 4.423 m

b)
6.255 * 0.1 * 0.16 * 247 = 24.72 €
4.423 * 0.1 * 0.16 * 247 = 17.48 €

c)
1.3 / (0.21 * 0.08 * 0.18) * (6.255 * 0.1 * 0.16) = 43.02 kg

d)
A = 1/2 * (1.3 + 2.6) * 2.4 = 4.68 m^2
von 426 k 🚀
danke :)

aber kannst du mir erklären warum du es so bei a und c und d es so gerechnet hast ?:)
Der Satz des Pythagoras sollte dir geläufig sein. Weiterhin solltest Du den Strahlensatz parat haben. Das in zwei ähnlichen Dreiecken das Seitenverhältnis gleich ist.

Das heißt ich kann bei a) zunächst die Diagonale mit dem Phythagoras ausrechnen und die Länge dann auf die richtige Größe mit dem Strahlensatz strecken.

Bei c verfährt man nach dem Dreisatz. Ich teile die 1.5 kg durch das Volumen des Reststücks und multipliziere mit dem Volumen vom Sparren.

Bei d nimmt man die Formel eines Trapezes zur Hilfe. Weiterhin gilt auch hier der Strahlensatz. Der sagt mir das ich auf halber breite auch die halbe Dachhöhe habe.
okay aber wie kann ich a) c) und d) im taschenrechner eingeben?
Genau so wie es bei mir in der Rechnung steht :)
bei mir kommt immer error, muss ich bei a die ganze rechnung in einer wurzel eingeben?

oder wie hast du es gemacht, und hab wo muss es neu eingeben?

√((2.4+2.4)2 + 2.62) * (2.4+2.4+0.7)/(2.4+2.4)

Nur das grüne steht unter der Wurzel. Das sollte man an der Klammerung erkennen.

ok aber woher hast du bei s1 wurzel 745 her???

wenn ich das ohne wurzel 745 eingebe kommt bei mir 4,89 raus
Das machen nur genaue Taschenrechner. Die geben das Ergebnis immer noch mit Wurzel an. Das brauchst du zur Berechnung nicht eingeben.
aha sry das ich so nerve, aber ich ckeck die a überhaupt nicht , ich weiß nicht wie ich das eingeben soll,

bei mir kommen andere ergebnisse raus , anstatt 2,655

Gib das doch mal genau so ein:

√((2.4+2.4)2 + 2.62) * (2.4+2.4+0.7)/(2.4+2.4)

Was für einen Taschenrechner hast du ? Einen bei dem richtig das Wurzelzeichen im Display erscheint?

casio fx-85 ES

natural Display

ja es gehts wenn ich bei der wurzel die doppelklammer mache, aber wenn ich es wie gerade eingegeben hab kam immer error, aber wenn mein lehrer mich fragen würde warum ich eine doppelklammer benutzt hab oder einfach einer Klammer was soll ich sagen?

Du kannst ja 

√((2.4+2.4)2 + 2.62

auch eingeben 

Als die Wurzel aus "(2.4+2.4)2 + 2.62"

Achtung alles was hier in den Anführungszeichen steht muss genau so in die Wurzel. Die äußeren Klammern kannst Du weglassen. Das muss ich hier nur machen, damit man weiß bis wohin die Wurzel geht.

Wenn ich a^2 + b^2 eingeben will wobei a eine Summe ist muss ich auch eine Klammer setzen. Sonst wird das verkehrt.

asoooo jetzt hab ich es versatnden , ist eigl ganz einfach :DD

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community