0 Daumen
112 Aufrufe

14000 Euro müssen auf 56 Wochen verteilt werden.

Nebenbedingung 1: ist allerdings dass ich während 29 Wochen nur 55% des Preises verlangen kann

Nebenbedingung 2: während 6 Wochen kann ich 100% verlangen

Nebenbedingung 3: während weiteren 6 Wochen kann ich 66% ansetzen

Nebenbedingung 4: während 15 Wochen kann ich 74% verlangen

Wie ist der Preis in den jeweiligen Phasen?

Super vielen Dank!

von

EDIT: erledigt

2 Antworten

0 Daumen

$$ Einnahmen= 29 \cdot 55 \% + 6 \cdot 100 \% + 6 \cdot 66 \% + 15 \cdot 74 \%$$

Verteilung des Subventionsbetrages:

$$14.000= 29 \cdot 45 \% + 6 \cdot 0 \% + 6 \cdot 34 \% + 15 \cdot 26 \%$$

von
0 Daumen

Wird in den Wochen jeweils gleich viel verkauft? Dann rechne ich

29 * p * 0.55 + 6 * p + 6 * p * 0.66 + 15 * p * 0.74 = 14000

p = 1400000/3701 = 378.28 GE

Der Preis für einen Wochenverkauf beträgt dann 378.28 GE. 

von 397 k 🚀

vielen Dank für die Antworten. Mir ist jedoch noch nicht klar welchen Preis ich während den jeweiligen Phasen verlangen kann. Also wie ist der jeweilige Preis in den Zeiträumen welche in den Nebenbedingungen 1 bis genannt sind:


Nebenbedingung 1: ist allerdings dass ich während 29 Wochen nur 55% des Preises verlangen kann

Nebenbedingung 2: während 6 Wochen kann ich 100% verlangen

Nebenbedingung 3: während weiteren 6 Wochen kann ich 66% ansetzen

Nebenbedingung 4: während 15 Wochen kann ich 74% verlangen


Herzlichen Dank!

Was sind 55% des Preises p.

Was sind 100% des Preises p.

Was sind 66% des Preises p.

Was sind 74% des Preises p.

Ja das ist jetzt wirklich nicht so einfach zu berechnen.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community