+1 Daumen
216 Aufrufe

Die vollständige Aufgabenstellung ist bereits im Fragetitel. 

Danke schon mal für die Hilfe! :) 

von

Meintest du statt e^4x - 10>0 eventuell e^{4x-10}  >0  ?

EDIT: Überschrift gemäss Kommentar korrigiert.

2 Antworten

+1 Daumen

Hi,

gar nicht, denn nach Umformung gilt

$$ x > \frac{\log(10)}{4} $$

und das gilt sicherlich nicht für alle reellen Zahlen.

Edit: Der Fragesteller meinte eigentlich die Gleichung $$ e^{4x-10} > 0 $$

und dies gilt für alle reellen Zahlen, da \( e^x > 0 \quad \forall x \in \mathbb{R} \)

Man kann es natürlich ebenso nachrechnen, aber ....

Gruß

von 23 k

sorry - verguckt !

muss es nicht ln statt log sein?Ansonsten stimm ich dir zu!

Mit \(\log\) meint man meist den Logarithmus zur Basis \(e\) (mit "meist" meine ich in der mathematischen Literatur/Welt). Natürlich ist damit der \(\ln\) in meiner Antwort gemeint (um die Verwirrung aufzuklären).

oh, ich habe mich vertippt. 

Die Aufgabe lautet eigentlich: e^{4x-10} > 0 

Na dann passe ich meine Antwort mal oben an ;).

+1 Daumen

Die e - Funktion ist  stets positiv das heißt oberhalb
der x - Achse. Dies gilt für alle x.

Wer dies weiß braucht gar nicht zu rechnen.




von 112 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community