0 Daumen
328 Aufrufe


Hey liebe Community, mal eine Frage

Hey liebe Community, wärt ihr so nett und könnt mir bei diesen Aufgaben helfen.


11.)

a. Die Ergebnismenge wird mit dem Symbol µ abgekürzt.

b. Die Wahrscheinlichkeit zum Würfeln einer 2 ist für einen "idealen" Würfel immer 1/6.

c. Wenn man beim Mensch ärgere dich nicht Spiel drei Mal hintereinander eine 6 gewürfelt hat,

dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering ein weiteres Mal eine 6  zu werfen.

d. Die Wahrscheinlichkeit mindestens eine 6 zu würfeln ist beim einmaligen Werfen mit

3 Würfeln gleichzeitig oder dreimaligen Werfen mit einem Würfel gleich groß.


Wäre Super nett von euch wenn ihr mir helfen könntet.

Liebe Grüße

von

1 Antwort

0 Daumen

11.

a. Die Ergebnismenge wird mit dem Symbol µ abgekürzt.

falsch.

b. Die Wahrscheinlichkeit zum Würfeln einer 2 ist für einen "idealen" Würfel immer 1/6.

richtig.

c. Wenn man beim Mensch ärgere dich nicht Spiel drei Mal hintereinander eine 6 gewürfelt hat, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering ein weiteres Mal eine 6  zu werfen.

falsch. die Wahrscheinlichkeit ist weiterhin 1/6 = 16.67%

d. Die Wahrscheinlichkeit mindestens eine 6 zu würfeln ist beim einmaligen Werfen mit 3 Würfeln gleichzeitig oder dreimaligen Werfen mit einem Würfel gleich groß.

richtig.

von 396 k 🚀

Mit welchem Symbol wird denn die Ergebnismenge abgekürzt, weißt du das?

Mit Großbuchstaben A, B, C oder E für Ergebnismenge. Es gibt da meistens Verschiedene Buchstaben weil es ja auch mehrere Ergebnismengen geben kann.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community