0 Daumen
394 Aufrufe

ich sitze jetzt schon seit knapp ner woche an diesen 5 teilaufgaben dran und komme gar nicht mit klar  hoffe jemand kann mal drüber schauen und auch ansätze ,lösungsvorschläge zu geben 


Bild Mathematik

Bild Mathematik


Laut Definition sind Berührpunkte ein Punkt in einer Menge in dessen nähe unendlich viele Punkte der menge sind. 

Das klingt für mich iwie nach der offenen Kugel da man da ja auch Mengen angibt kleiner r.

Oder laut Definition: x sind häufungspunkte von einer Menge falls in der Umgebung von x ein von x verschiedener Punkt der Menge liegt . 
Wie habe ich mir das vorzustellen ? 

Könnte bitte wer helfen ?

MfG Michael


von

1 Antwort

0 Daumen

Laut Definition sind Berührpunkte ein Punkt in einer Menge in dessen nähe unendlich viele Punkte der menge sind. 

Das klingt für mich iwie nach der offenen Kugel da man da ja auch Mengen angibt kleiner r. 

ja jeder Punkt einer offenen Kugel ist ein Berührpunkt, aber zum Beispiel bei einer offenen Kugel

auch alle Punkte auf dem Rand, für die also d(M,P) = r gilt.


Oder laut Definition: x sind häufungspunkte von einer Menge falls in der Umgebung von x ein von x verschiedener Punkt der Menge liegt . 
Wie habe ich mir das vorzustellen ?    am einfachsten ist das auf der Zahlengeraden:

hast du etwa 1;2,3;4 als Menge, so hat das keinen Häufungspunkt.

hast du aber etwa ein Intervall von [0;1] sind alle Punkte Häufungspunkte

ebenso bei ] o;1 [  da sind 0 und 1 auch Häfungspunkte.


Schau doch mal bei

https://www.mathelounge.de/227095/wie-skizziere-ich-offene-kugeln-im-metrischen-raum#a227141

von 229 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
Gefragt 9 Mär 2016 von Gast
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community