+1 Daumen
1,3k Aufrufe
a) (x-2)2- (x-1)2= -2x+1        
 x2-2x-2x+4-[x2-x-x+1] = -2x+1     
    x2-2x-2x+4-x2+x+x-1=-2x+1      
    -2x+3 = -2x+1      
     3      =  1   Widerspruch!    
  b)  5(x-3)=(2(x+1)-5(x-3)                5x-15=2x+2-5x+15            5x-15=-3x+17             8x = 32            x=4   
von

Richtig!

Bei a) könntest du zum Schluss noch schreiben: L = {}

Lösungsmenge ist die "leere Menge".

2 Antworten

0 Daumen



die Ergebnisse habe ich auch erhalten.

von 112 k 🚀
0 Daumen

Beide Aufgaben wurden richtig gelöst.

Zur Kontrolle kannst du bei Aufgabe b.) die Lösung x = 4 in die
Ausgangsgleichung einsetzen. Das nennt man die PROBE.
Kommt eine wahre Aussage heraus dann stimmt die Lösung.

von 112 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community