0 Daumen
2,3k Aufrufe

Wir betrachten in der S9 die Permutation σ:

\( \begin{array}{c|ccccccccc}{i} & {1} & {2} & {3} & {4} & {5} & {6} & {7} & {8} & {9} \\ \hline \sigma(i) & {5} & {7} & {2} & {9} & {1} & {3} & {6} & {8} & {4}\end{array} \)

Schreiben Sie σ als Produkt von paarweise unabhängigen Zyklen.

von

1 Antwort

+2 Daumen
Hi,

das dürfte wohl

(1,5)(2,7,6,3)(4,9) sein.

 

(Die 1-Zykel 8 trägt keine Information und wird weggelassen)
von 140 k 🚀

Nicht ganz. Ich schätze mit paarweise unabhängig sind transpositionen gemeint:

Daher würde ich sagen: (15)(27)(76)(63)(94).

Diese sind allerdings nicht unabgängig
Da hast du volkommen recht! Verdammt, aber was meint er dann mit paarweise...
@Anonym: Ja eben, was Unknown angegeben hat, unabhängige Zyklen. Zu dieser Aufgabe habe ich eine Zeichnung reingestellt. Vielleicht findest du ja das Duplikat? Wenn ja bitte Link in einem Kommentar noch angeben.

Meine Zeichnung ist hier zu finden: https://www.mathelounge.de/25547/berechnen-sie-die-permutation-σ-103

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community